video & lightdesign
 
©René Liebert

DIGITAL WALL – Neue Ufer

René Liebert & wittmann/zeitblom
audiovisuelle Installation, 2021

Die Schwierigkeit liegt nicht so sehr in den neuen Gedanken, als in der Befreiung von den alten.   J.M.Keynes, Allgemeine Theorie, 1936

Das Neue kommt als Widerspruch zur Normalität in die Welt. Es fasziniert den Menschen seit jeher, ist ihm Antrieb und Bestimmung. Doch Innovation braucht mehr als neue Ideen. Ihre Realisierung ist komplex und auf diverse Parameter angewiesen. Für Albrecht Ludwig Berblinger, den genialen Erfinder und legendären Schneider von Ulm wurde dies 1811 zu einer bitteren Erfahrung. Trotz seiner aus heutiger Sicht bahnbrechenden Erfindungen kam er unter die Räder gesellschaftlicher Dynamik und starb verarmt. Mit einem Innovationsfestival ehrt die Stadt Ulm ihren berühmten Sohn anlässlich seines 250. Geburtstags.

Die audiovisuelle Installation DIGITAL WALL – Neue Ufer lädt den Besucher zum entschleunigten Nachdenken über das Festivalthema ein: Was ist das Wesen von Innovation? Welche Ambivalenzen und Konsequenzen ergeben sich durch sie für Gesellschaft und Individuum?

Ausgehend von diesen Fragen realisiert das Künstlerkollektiv wittmann|zeitblom & Liebert für die Ulmer Stadtgesellschaft einen 68-minütigen Video/Audio Loop, der die Transformation der innovativen Idee vom Moment ihrer Entstehung bis zu ihrer Verwirklichung abzubilden versucht. Großformatige Videoprojektionen und ein synchronisierter Soundtrack verwandeln die historische Ulmer Stadtmauer mit Hilfe von 39 Hochleistungsbeamern, einer Audio-App und Soundinseln, in ein 900 Meter langes, begehbares Kunstwerk.

 

Uraufführung  13 | 05 | 2021 | 22 Uhr bis 01 Uhr | städt. Donaubereich Ulm & Neu-Ulm

Weitere Aufführungen 14 + 15 | 05 | 2021 | jeweils 22 Uhr bis 04 Uhr

Studio-Aufbau
Studio-Aufbau
Testprojektion
Testprojektion

CREDITS

Video Design René Liebert

Sound Design zeitblom

App Design Jens Uwe Grau

Creative Director Christian Wittmann

 

Sprecher Jacqueline Macauly, Sabin Tambrea, Christian Wittmann, Magdalena Gröllmann

Video Support STUDIO6

Ton Boris Wilsdorf

Technischer Support satis&fy AG

Produktionsleitung Magdalena Schnitzler

 

Eine Produktion im Auftrag der Kulturabteilung der Stadt Ulm
für das Innovationsjubiläum Berblinger 20|21