video & lightdesign
 
©René Liebert

@WONDERWORLD – The Story of Alice and Bob (onstage)

wittmann/zeitblom & Liebert
multimedia performance, 2018

Was ist wirklich? Was wirkt nur wirklich? Ist das Digitale noch ein Parallel-Universum oder ist das Netz bereits das Universum selbst? @WONDERWORLD ist die Geschichte von Alice und Bob, zweier Elementarteilchen auf ihrer Reise durch ein digitalisiertes Kapitalozän.

In dieser Live – Performance verlinken wittmann/zeitblom aktuelle Diskurse über digitale Wirklichkeiten mit audiovisuellen Halluzinogenen. Unterstützt werden sie dabei von Videokünstler René Liebert, der eine 270º-Projektion in den Kammermusiksaal installiert, von Schaubühnenschauspieler Kay B. Schulze und Nele Rosetz (Deutsches Theater Berlin, Staatsschauspiel Dresden), Schlagzeuger Achim Färber (AUTOMAT), sowie der Londoner Pop-Noir-Königin Gemma Ray.

 

URAUFFÜHRUNG / LIVE SENDUNG am 03.03.2018 um 20:05 Uhr; Kammermusiksaal Funkhaus Köln, im Rahmen von KÖLNER KONGRESS

Mit Achim Färber (dr), René Liebert (live-video), Gemma Ray (vox, key), Nele Rosetz (voc), Kay Bartholomäus Schulze (voc), wittmann (e-vox) und zeitblom (electronics)

Realisation wittmann/zeitblom & René Liebert

Veranstalter Deutschlandfunk, in Zusammenarbeit mit der Film- und Medienstiftung NRW und dem Goethe Institut